Medieninformatik

Der soziale Roboter Reeti.

Die Medieninformatik der Universität Würzburg ist ein interdisziplinär ausgerichteter Lehr- und Forschungsbereich, der sich mit den verschiedenen Aspekten der Informationsverarbeitung im Kontext digitaler Medien beschäftigt.

Aktuelle Forschungsinteressen beinhalten unter anderem Soziale Roboter, Virtuelle Agenten sowie Intelligente Virtuelle Umgebungen.

Die Professur für Medieninformatik am Institut für Informatik wird seit Sommersemester 2015 von Prof. Dr. Birgit Lugrin geführt.

Neuigkeiten und Ankündigungen

Die Medieninformatik besuchte die "The Real of Reality" 2016 und präsentierte eine Publikation mit dem Titel "The Imponderable Bloom - alien modes of being in the world and the phenomenology of virtual reality".

Die Medieninformatik war zu Gast auf der ICSR 2016 und präsentierte eine Arbeit mit dem Titel "The Influence of a Social Robot's Persona on How it is Perceived and Accepted by Elderly Users".

Die Medieninformatik war zu Gast auf der VRST 2016 in München und präsentierte hier zwei Publikationen mit den Titeln "Augmented Reasoning in the Mirror World" und "A Low-cost, Variable, Interactive Surface for Mixed-Reality Tabletop Games".

Im Rahmen dieser neuen Vortragsreihe werden Informatikerinnen sowohl über Ihre Forschung als auch Ihren persönlichen Werdegang berichten und Fragen beantworten. Für das Wintersemester 2016/17 konnten Prof. Dr. Franziska Klügl, Prof. Dr. Sabine...